Blog

Neue Antworten - Neue Fragen

Wie müsste die Wissenschaft sprechen, um gehört und noch viel wichtiger, verstanden zu werden? Mit dieser Frage sind wir in den letzten Teil des …

Weiterlesen »

Wissenschaft und Weltbild

„Je mehr eine Kultur begreift, daß ihr aktuelles Weltbild eine Fiktion ist, desto höher ist ihr wissenschaftliches Niveau.“ Dieses Zitat, welches …

Weiterlesen »

Science Communication - Kommunikation mit der Gesellschaft

"Die Wissenschaft lernte […] nur, wie man schöner und hochglanziger in die Öffentlichkeit tritt, nicht aber, wie man einen offenen Dialog beginnt." …

Weiterlesen »

Scholarly Communication - Kommunikation in der Wissenschaft

„Der Wunsch nach freiem Zugang zu Information ist so alt wie die Menschheitsgeschichte.“ (Ball 2020: 91) Nach der Gründung der Akademien ab dem 17. …

Weiterlesen »

Das 'Mensch-Sein' als Forschungsgegenstand

Unter dem Sammelbegriff „Geisteswissenschaften“ werden im deutschsprachigen Raum verschiedene Einzelwissenschaften (z.B. Sozial- und …

Weiterlesen »

Wissenschaft und Sprache II.

Und wem man nicht zuhört, wer nicht gehört werden kann, der ist, so könnte man sagen, sprechend sprachlos.“ (Graf Kielmansegg 2010: 93) Was genau …

Weiterlesen »

Wissenschaft und Sprache I.

„Niemand versteht mich, aber alle mögen mich“ Das ‚Sprechen‘ der Wissenschaft bedarf insofern einer Betrachtung, da sie immer in zwei Richtungen …

Weiterlesen »

Sprechakte und ihr Bezug auf die Wirklichkeit

„In zwei Wochen findet die Prüfung statt“ Die Semantik verrät mir, dass die Professorin uns Studierenden mitteilt, dass in zwei Wochen unsere …

Weiterlesen »

Das kommunikative Gedächtnis

„Die Sprache ist nicht nur der wichtigste Träger subjektiver Erinnerungen, sie ist auch ein kollektives Gedächtnis, ein historisches Archiv …

Weiterlesen »

Die Universalsprache – eine vollkommene Sprache?

Wir sprechen von der Sprache der Bienen, der Sprache der Bäume und der Blumen, aber was ist die Sprache der Menschen? Der Turmbau zu Babel: Nach dem …

Weiterlesen »